Erkrankte und Tode im Haus Rosengarten

Erkrankte und Tode im haus Rosengarten

Hoyerswerda. Das Landratsamt Bautzen informierte am Donnerstag über ein „kleineres Pflegeheim im Raum Hoyerswerda“, in dem zahlreiche Angestellte und Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Es handelt sich um das „Haus Rosengarten“ an der Alten Berliner Straße. Das bestätigte gestern wenig überraschend die Diakonie Libera als Betreiberin dieser Einrichtung. Aktuell gibt es mehr als zehn Corona­Fälle, wie Libera­Pressesprecherin Anja Vogler erklärte. „Wir haben aber auch den ersten Bewohner, der wieder gesund ist. Darüber freuen wir uns sehr.“ Die weiteren Betroffenen zeigen unterschiedliche Symptome“, heißt es. „Aufgrund der Vielzahl
der infizierten Mitarbeiter kamen wir kurzfristig an einen personellen Engpass“, räumt Anja Vogler ein. „Das hat sich zum Glück entschärft. Wir haben wieder genügend Fachkräfte, Hilfskräfte und Betreuungshelfer.“ Es seien zwar nicht alle da, die Versorgung ist aber gesichert.

weiterlesen...

Zurück